Initiative zur Einrichtung eines Europäischen Labors für Lernen & Intelligente Systeme

Wir stehen an einem Scheideweg, an dem

  1. Das maschinelle Lernen ist das Herzstück einer technologischen und gesellschaftlichen Revolution der künstlichen Intelligenz unter Einbeziehung mehrerer Schwesterdisziplinen, mit großen Auswirkungen auf die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit Europas,
  2. Europa kann nicht mithalten:die meisten Spitzenlabors sowie die Spitzenplätze für einen Doktortitel befinden sich in Nordamerika; außerdem sind die KI-Investitionen in China und Nordamerika deutlich größer als in Europa.

Als eine wichtige Maßnahme, um diese Punkte anzugehen, schlagen wir vor, ein Europäisches Labor für Lernen & Intelligente Systeme (Arbeitstitel; abgekürzt „ELLIS“) zu gründen, an dem die besten europäischen Akademiker beteiligt sind und das eng mit Grundlagenforschern aus der Industrie zusammenarbeitet.

Die Aufgabe von ELLIS besteht darin, Europa in zweierlei Hinsicht zu fördern:

  1. wir wollen, dass die beste Grundlagenforschung in Europa durchgeführt wird, um Europa in die Lage zu versetzen, mitzugestalten, wie maschinelles Lernen und moderne KI die Welt verändern, und
  2. wir wollen wirtschaftliche Auswirkungen haben und Arbeitsplätze in Europa schaffen, und glauben, dass dies durch hervorragende und kostenlose Grundlagenforschung unabhängig von Industrieinteressen erreicht wird.

Read this Site in English